Aktuelles

Am 28.05.2020 fand das Online-Pressegespräch der KBV und kv.digital zum aktuellen Thema KIM und kv.dox statt - die Zukunft der Kommunikation in der Versorgung.

Bye-bye Fax: Bis Jahresende sollen alle Ärzte einen KIM-Anbieter wählen, um sicher kommunizieren zu können. Das KV-System geht mit einem eigenen Dienst namens kv.dox ins Rennen.

Die KV Telematik GmbH hat einen neuen Namen bekommen: kv.digital GmbH. Diese Bezeichnung passe besser zum erweiterten Aufgabenspektrum des KBV-Tochterunternehmens, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung.